Familien-Wald-Tag 

Thema: Naturverbindung, Familie stärken

Zeit: 6.Juli 2024

Treffpunkt: Bahnhof Lübs

Ort: Michas Wald 

Anzahl der Teilnehmer: maximal 15 Kinder mit Begleitung von Erwachsenen

Preis: 25 Euro pro Erwachsener, Kinder frei

Bei Interesse bitten wir für unsere Planung um eine verbindliche Anmeldung unter: 

(bei Telegram)https://t.me/Wandertipi  oder:

https://wander-tipi@web.de/kontakt  oder:

Telefon: 015223087810 

Allgemeines: Wenn wir uns bereits in der Kindheit mit der Natur verbunden fühlen, sind wichtige Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung gegeben. Da auch das freie Spielen in der Natur ein elementares Grundbedürfnis für Kinder darstellt, bieten wir unseren Abenteuertag im Wald an. Dabei berücksichtigen wir jedoch, dass im Frühjahr mit dem Erwachen der Natur auch die Tiere des Waldes ihren Nachwuchs erwarten oder bereits großziehen. Dieses Verständnis sollte Bestandteil unseres behutsamen Umgangs mit der Erde sein und unseren jungen Menschen eröffnet werden. Gleichzeitig möchten wir mit dieser Veranstaltung helfen, das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Familie zu stärken, um besser mit den Herausforderungen unseres Lebens umzugehen. 

Was erwartet euch?

- Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, gleichzeitiges Schärfen der Sinne für ein verantwortungsbewusstes Verhalten im Wald

- gemeinschaftlicher Tipi-Aufbau, Feuermachen und Essenzubereitung am offenen Feuer 

- Handwerkeln, Gestalten mit Naturmaterialien 

- die Tipi-Behausung mit Lagerfeuer bietet einen (wetter-)geschützten Rahmen für einen Redekreis nach indigenem Vorbild

Hinweis: Bitte an festes Schuhwerk, lagerfeuer- bzw. wetterentsprechende Kleidung, Sitzunterlage, falls vorhanden Taschenmesser, Frühstückssnack und Getränk denken!


Verknüpfung von Natur und Kunst 
mit Kindern
 

Voraussetzung für die gesunde Entwicklung eines Kindes sind freies Spiel und Erfahrungen in der Natur, weil sie elementare Grundbedürfnisse sind, die sich seit der Steinzeit nicht verändert haben. Kinder lernen seit tausenden von Jahren erfolgreich durch Nachahmung und sinnliche Erfahrungen. Sie entdecken die Umwelt und verrichten handwerkliche Tätigkeiten mit großer Hingabe, die sie mit Stolz und Freude erfüllen. Sie lernen auf ihr Geschick zu vertrauen, indem sie mit einfachen, aus der Natur gewonnenen Materialien, schöpferisch tätig werden. Mit liebevoller Unterstützung erhalten die Kinder die Zeit und die Möglichkeit, in ihrem eigenen Tempo und ohne Beurteilung und Bewertung in kreative Schaffensprozesse zu gelangen, in denen sie sich mit ihrer innersten Natur verbinden.

Der praktischen Umsetzung sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt unermesslich viele Möglichkeiten, die vom Alter, den Vorerfahrungen, der Gruppenstärke, den Bedürfnissen der Kinder abhängig sind. Hier einige Beispiele:

  • Anfertigen eines Naturschaukastens, indem interessante Fundsachen gezeigt werden können
  • Einsammeln verschiedener Samen zum späteren Aussäen oder zum Gestalten
  • Samen keimen lassen und zusehen, wie sie wachsen
  • Hilfsmittel zum Füttern von Vögeln bauen z.B. Zapfenfutterkrippe
  • Pflanzen pressen
  • Würmerwanne bauen und die Aktivitäten beobachten
  • Naturtagebuch mit Zeichnungen, Collagen, persönlichen Notizen über Beobachtungen, Geschichten anlegen
  • Mandalas aus Naturmaterialien legen
  • Naturschnüre drehen
  • Erzählstab bauen
  • Glutbrennen
  • Schnitzen
  • Naturwebrahmen gestalten
  • Naturpinsel herstellen und mit Naturfarben malen

Vater - und – Sohn – Erlebnis

Der gemeinsame Aufbau des Tipis und das Einrichten des Lagerplatzes, intuitives Bogenschießen, primitives Feuerentfachen, Essenszubereitung am Lagerfeuer, Wanderung durch den nächtlichen Wald, spezielle Vertrauensübungen, Gespräche am Feuer, Übernachten im Tipi... diese gemeinsamen Erlebnisse sind unvergesslich und verbinden. Hierbei können sich zwei Menschen noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen und schätzen lernen. Mit unserer liebevollen Begleitung (je nach Wunsch) erleben Vater und Sohn intensive und unvergessliche Momente im Wald oder an anderen kraftvollen Orten, die manchmal die Sicht auf die Dinge verändern können. Unser Hauptziel dabei ist die langfristige Stärkung der Vater-Sohn-Beziehung. 

 

Tipikonzert

Mitten im Wald oder auch an anderen gewünschten Plätzen bieten wir ein exklusives Tipikonzert für ca. 15  Menschen an. In diesem Fall handelt es sich dabei um zwei begnadete Musiker (Gitarre und Geige), Wayne White Wing, gebürtiger Lakota und ein junger Mann Namens Joshua. Sie spielen amerikanischen Folk, dazu hören wir berührende Erzählungen aus Kindheit und Leben in der Reservation. Eine echte Bereicherung für unsere Gesellschaft, positive Energie und ein gewisser Aufschwung, der uns allen gut tut.

Getränke können erworben werden.

Eine Sitzunterlage, feuerfeste Kleidung und eventuell eine Taschenlampe für den Rückweg sind zu empfehlen.
 

Ein Energieausgleich oder Austrittsgage von 35Euro ist erwünscht.  

Bei Interesse meldet euch bitte verbindlich (!!) an unter: https://wander-tipi@web.de/kontakt 

oder  Tel. 015223087810

Teamentwicklung

Unsere Erfahrung sagt uns: Es ist die Kultur des Umgangs miteinander, welche ein erfolgreiches Team ausmacht, unabhängig davon, ob es sich beispielsweise um eine Gruppe in einem Wildniscamp oder um die Pädagogen eines Kindergartens handelt. Wenn sich die Mitarbeiter untereinander wohlfühlen, gestaltet sich die Zusammenarbeit  je nach beruflicher Aufgabe wesentlich einfacher und effektiver.  

In unseren teambildenden Veranstaltungen zielen wir darauf ab, das Wir-Gefühl innerhalb der Gruppe zu stärken, um künftig Kommunikation, Produktivität und Motivation der Menschen zu verbessern. Wir sorgen für einen Rahmen, in dem durch Freude, gemeinsame Erfahrungen und Erlebnisse der Zusammenhalt gestärkt und somit die Teamentwicklung unterstützt wird.

Da gleichzeitig der Aufenthalt in der Natur einen überaus positiven Einfluss auf das Wohlempfinden der Menschen ausüben kann, empfehlen wir den Wald als Veranstaltungsort. Ein  gemeinsamer Tipi-Aufbau, das Feuerholz-sammeln und -hacken, Feuermachen, Essenzubereitung am offenen Feuer können die ersten verbindenden Erlebnisse darstellen, die sich durch gemeinsames Trommeln, Handwerkeln, Entspannung o.a. ergänzen lassen. 

Die Tipi-Behausung mit Lagerfeuer bietet einen (wetter-)geschützten Rahmen für einen Redekreis nach indigenem Vorbild. Weiterhin hält uns Mutter Natur mit all ihren Elementen sowie ihren Pflanzen und Tieren vielfache Möglichkeiten zu Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen vor.

Hier gibt es unterschiedliche Alternativen, die individuell besprochen werden können. Wir passen unser Angebot an eure Bedürfnisse an. So sind zum Beispiel auch der Ausflug in einem Kanu, frei nach dem Motto: „Wir sitzen alle in einem Boot“ oder für „Fortgeschrittene“ eine Übernachtung im Wald eine Alternative.

Sprecht uns an und lasst uns zusammen etwas aushecken!

 

Euer Wandertipi mit Carina & Rico

Elbe-Abenteuer-Tag 

Wir bieten ab dem Frühjahr einen abwechslungsreichen Tag (von 12 bis 12) mit einer geführten Kanu-Tour auf der Elbe, mit Lagerfeuer im Tipi und möglicher Übernachtung im Mannschafts- oder eigenem Zelt an. Für Nicht-Campingfreunde befindet sich in 200 Meter Entfernung das Schiffshotel "Sonnenschein", welches selbst gebucht werden müsste. Fernab von Steckdose und Elektroherd gibt es Abendessen über der Feuerschale , Chili oder Fischsuppe, Gesprächs-und Begegnungskultur, Spiel und Spaß am Nachmittag und je nach Gruppenlaune Platz für Spirituelles am Abend bis in die Nacht hinein. Am nächsten Tag werden die Teilnehmer nach einem Bad in der Elbe (alternativ gibt es Duschen und WC) und rustikalem Frühstück verabschiedet.

Informationen zum Elbe-Abenteuer-Tag 

Mitzubringen: -entsprechende Kleidung, Schlafsack, Decke, Besteck, Tasse, Messer,Teller, Schüssel (möglichst campingtauglich), evt. Sonnenschutz

Treffpunkt: -11.00 Uhr am Bootshaus „Delphin“ in Schönebeck. Eure Fahrzeuge mit dem Gepäck verbleiben vor Ort. 

Verlauf: - Hier beginnt der Erlebnistag mit der gemeinsamen Überführung mit dem Auto zum Steinhafen in Pretzien. 

- die Kanutour (von einem erfahrenen Steuermann geführt) verläuft über einen Elbarm auf die Elbe zum Bootshaus „Delphin“ in Schönebeck. WC und Dusche sind hier vorhanden.

-Dort warten Tipi und Mannschaftszelt für geselliges Beisammensein

-für Verpflegung und Getränke wird gesorgt

-das Gelände bietet Platz für Spiele in der Natur, Spaziergänge oder einfach nur Ausruhen und Entspannen, je nachdem wozu ihr Lust habt

-den Abend lassen wir mit Trommelklängen im Feuerschein und besonderer Gesprächskultur ausklingen

-am nächsten Morgen erfolgt ein rustikales Frühstück und die Verabschiedung bis 12 Uhr

Länge der Kanutour: ca. 13km 

Dauer: ca. 2 Stunden (mit Pause)

Anmeldung: tel. unter 01523087810 oder wander-tipi@web.de

Wandertipi trifft Urkraft
 "Im wilden Osten"

Komm mit auf eine Reise in die Natur, dort wo die Vögel zwitschern, der Bach plätschert und das Feuer knistert, ruft die Trommel zur Einkehr. Kannst du sie hören? Im Zeichen der Gemeinschaft tanken wir Kraft in der Ursprünglichkeit des Menschseins. Fern von Geschäftigkeit und Alltag erleben wir an einem abgelegenen Kraftort, was es bedeutet, Teil des großen Ganzen zu sein.

Es erwarten dich: ursprüngliches Zusammensein in der Natur, tiefgreifende Rituale, Wildnispädagogik, das Erlernen von Urfähigkeiten wie Bogenschießen und Feuermachen, Wahrnehmungsübungen und vieles mehr.

Wenn du bereit bist, weiter vorzudringen in die Tiefen deines Selbst, in die Weisheit der Natur und die Mystik des Feuers, dann komm in den Stamm!

Näheres erfahrt ihr unter 

https://urkraft-erdenverbund.de/im-wilden-osten

Termine: Sommer 2024 (in Planung)

Fragen&Anmeldung: 0152 25810712 

kontakt@wir-sind-urkraft.de

Tanzen mit Pflanzen  

...in Kooperation mit der Tanzpädagogin Antje Barthels

Thema: Tanzworkshop in der Natur

Zeit und Ort: auf Nachfrage

Teilnahme: ab 16 Jahren, jeder der Lust hat

Geräusche wahrnehmen, Sonne und Wind spüren, die Kraft der Erde aufnehmen, Energie fließen lassen, Gefühle zulassen, durch Tanz ausdrücken, sich bewegen, Teil der Natur sein

Am Feuer kochen, im Tipi sitzen, Gedanken austauschen, zufrieden sein

Foto: Martin Huchel 

Trommelgruppe

Das Erklingen mehrerer Trommeln im Tipi ist faszinierend und machtvoll. Die Energie geht kaum verloren und dreht sich im Kreis, um sehr langsam aufzusteigen. Ein wunderbares Erlebnis.

Trommeln

Melde dich gern bei uns, um nähere Informationen, wie den jeweiligen Zeit- und Treffpunkt zu erhalten!

Je nach Wetterlage entscheiden wir kurzfristig, wo wir trommeln werden, im Wald, am Fluss...

Da wir die Teilnehmerzahl wegen begrenzter Platzkapazitäten im Tipi einschränken müssen, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens eine Woche vorher.

Wir investieren viel Liebe, Zeit und Kraft in die Organisation, die Pflege und den Erhalt des Tipis, damit es lange ein besonderer Treffpunkt bleibt. 

Wenn du einen Energieausgleich von 15,00 Euro für den Auf-und Abbau, die Nutzung, das Feuerholz... leisten möchtest, freuen wir uns sehr darüber.

Eine Trommel, je nach persönlichem Bedarf Sitzmöglichkeit, Decke, kleines Picknick... Solltest du noch keine eigene Trommel besitzen, können wir dir gerne eine mitbringen. Sag uns dann bitte Bescheid! 

Wenn du einmal einige Zeit im Tipi erlebt hast, wirst du spüren, dass dies ein heiliger Ort ist. Es ist ein Ort, an dem man zu sich selbst, zur Natur und zum Ursprung zurückfinden kann. Deshalb bitten wir dich herzlich, dein Funktelefon im Auto oder zu Hause zu lassen.

Liebe Trommel- und Naturfreunde! Wir treffen uns auf Anfrage je nach Wetterlage  in Michas Wald, an der Elbe Lübser Hoplake oder an anderen Orten. Wenn ihr dabei sein möchtet, gebt uns bitte eine kurze und verbindliche Rückmeldung, damit wir planen können!

Herzliche Grüße vom Wandertipi mit Carina und Rico

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.